Kategorie-Archiv: Finanzen

Günstig in Gold investieren

Wer in Gold investieren möchte hat viele Möglichkeiten. Es gibt Fonds, ETFs, Goldminen Aktien oder man kann direkt physisches Gold kaufen in Form von Barren oder Münzen. Dabei können aber die unterschiedlichen Gebühren schnell hohe Kosten enstehen lassen. Physischer Goldkauf in kleinen Einheiten wie 1g, 5g, 10g usw ist die teuerste Variante, da der Ankaufkurs meist um 10% oder mehr unter dem Verkaufkurs liegt. Ab einer Unze Gold zahlt es sich aus physisch zu kaufen aber auch hier muss man Preise vergleichen! Banken haben unterschiedliche Kurse und dann gibt es noch die verschiedenen Münzhändler. In Österreich ist die Münze Österreich und Schöller Münzhandel die günstigste Anlaufstelle.

Seit ein paar Monaten gibt es eine günstige Alternative zu alle Möglichkeiten des Goldkaufs wenn man nur investieren möchte und das Gold vielleicht später in physischer Form abholen möchte. Vaultoro ist ein Anbieter der Goldkauf mit Bitcoins zu sehr günstigen Konditionen anbietet. Zusätzlich gibt es die Option das Gold physisch liefern zu lassen (hier enstehen aber Gebühren für die Abwicklung). Die Bitcoins kauft man am Besten über Coinimal. Per Sofortüberweisung, EPS oder anderen Zahlungsanbietern hat man innerhalb von Minuten seine Euro in Bitcoins umgewandelt und kann dann damit auf Vaultoro sofort Gold kaufen.

app-stock-icon

Der Aufstieg von Bitcoin, Litecoin und co

Ich habe hier schon einmal kurz über Bitcoin berichtet. Bitcoin ist eine virtuelle Währung die über ein P2P Netzwerk verwaltet wird. Dadurch sind keine Banken oder Payment Provider notwendig. An Bitcoins kommt man wie an jede andere Fremdwährung – durch den Tausch von Euro gegen Bitcoin. Dafür gibt es eigene Börsen. Wer mehr dazu erfahren möchte kann sich im Bitcoin Wiki alle Infos holen.

Wenn man sich den Kursverlauf der letzten 6 Monate auf Bitcoin Charts anschaut kann man einen exponentiell ansteigenden Verlauf beobachten der kürzlich gebrochen wurde. Es könnte sich aber um eine Bärenfalle handeln. Ausserdem gibt es keine Nachrichten die auf einen Kursrückgang deuten würden.

bitcoinchart

Neben Bitcoins gibt es mittlerweile einige alternative Crypto Währungen wie LTC – Litecoin, PPC – Peer2Peer Coin, DVC – Devcoin, NVC – Novacoin, TRC – Terracoin, NMC – Namecoin, FRC – Freicoin und noch einige weitere die aber mehr tot als lebendig sind.

Weiterlesen

Bitcoin

Bitcoins – Eine interessante Trading Möglichkeit

In den letzten Tage habe ich mich ein bisschen mit dem Thema Bitcoins auseinander gesetzt. Die digitale Währung sieht interessant aus und bietet vorallem für Früheinsteiger gute Möglichkeiten Geld zu verdienen! Wer bereits am Anfang dabei war konnte sich mit relativ wenig Aufwand seine Bitcoins selbst generieren (Mining). Heutzutage ist das nur mehr mit kleinen Serverfarmen möglich die extrem viel Strom brauchen. Das rechnet sich nicht mehr wirklich. Daher ist kaufen von Bitcoins mit Euro oder USD angesagt!

Weiterlesen

Weltkrieg der Währungen

Durch die aktuelle Euro- und Finanzkrise in Bezug auf Griechenland und Co. befasse ich mich in letzter Zeit wieder viel mehr mit dem Thema Geld und Wirtschaft. Es herrscht eine große Unsicherheit wie es in Zukunft mit dem Euro weitergeht und ob eine große Inflation oder Deflation auf uns zukommt. Die Menschen versuchen wieder vermehrt ihre Vermögenswerte abzusichern und zb Gold zu kaufen.

Weiterlesen

Sparbuch bei der ATB – Amsterdam Trading Bank eröffnet

Da ich mein Geld lieber auf mehreren Banken und Sparbücher verteile habe ich vor ein paar Tagen wiedereinmal ein neues Sparbuch eröffnet. Zur ATB bin ich durch einen Werbebanner auf einer Börsenseite gekommen. Anfangs war ich misstrauisch, weil ich von der Bank noch nie gehört habe und ich um ein Haar Geld bei der Kaupthing Edge Bank verloren hätte. Wie du wahrscheinlich weißt, wurde diese Bank liquidiert, nur ein paar Tage/Wochen nachdem diese in Österreich aktiv wurde.

Da Sparbuch eröffnen nichts kostet habe ich es einfach mal versucht. Daten online eingegeben und nach ca einer Woche eine Bestätigungsmail bekommen. Danach wirds komisch. Ich wurde aufgefordert eine Ersteinzahlung zu leisten, erst dann wird das Sparbuch aktiv geschalten und ich bekomme die Zugangsdaten. Nach etwas Internetrecherche habe ich herausgefunden, dass das anscheinend die normale Vorgehensweise dieser Bank ist. Gut einen kleinen Betrag überwiesen und heute habe ich endlich per Post mein Zugangspasswort bekommen :) Die Onlineoberfläche sieht sauber aus. Macht einen ordentlichen Eindruck. Bei 1,75% aufs Tagesgeld sollte man sich dieses Sparbuch definitiv mal anschauen!