Kategorie-Archiv: Allgemein

MIM365 – Manufacturing Cockpit für weltweit verteilte Fabriken

Die Firma IMB Beratung für Industrieautomation GmbH hat mit dem Softwareprodukt MIM-365 ein Management Cockpit für Industriebetriebe geschaffen, die jederzeit von überall ihre Produktivität im Blick behalten möchten.

Es spielt keine Rolle mehr ob die Produktion in China oder um die Ecke im Waldviertel ist. Es ist durchaus mehr als nur eine technische Innovation, Maschinentakte aus Produktionsstätten in China über eine cloudbasierende Softwareapplikation aufzunehmen und dem Controlling im Headquater in Nürnberg als Live Leistungskennzahl in einem Informationscockpit zur Verfügung zu stellen. Es ist vor allem auch die Qualität der Information und die sofortige, permanente Verfügbarkeit was den Erfolg des Projektes ausmacht. Das Projekt, die Lösung, umfaßt eine Softwareapplikation um aus weltweit verteilten Produktionsstandorten eines Unternehmens Produktivitätsverluste aus Fertigungsprozessen, und Maschinen in einem Worldwide Manufacturing Cockpit abzubilden. Das Cockpit bietet die Möglichkeit auf Knopfdruck Kennzahlen von Standort mit Standort oder Maschine mit Maschine zu vergleichen. Unabhängig von der Anzahl der Standorte und Maschinen und in Echtzeit. Was bisher nur mit großer Zeitverzögerung und nicht immer aus den vertrauenswürdigsten Datenquellen über händische Erfassungsformulare möglich war, ist mit Performer365 durch Anbindung von Maschinentakten über Cloudtechnologie nun einfach realsierbar. Weiterführende Auswertungen in Kapazitätsplanungen und Cost Saving Reports optimieren gesamte Prozesse im Supply Chain Management. Der monetäre Nutzen liegt oftmals im zweistelligen Produktivitätssteigerungen von Maschinenleistungen, Fertigungsaufträgen.

Google Chromebook von Samsung

Am Wochenende habe ich mich endlich dazu entschieden, bei Amazon ein Google Chromebook von Samsung zu kaufen. Seitdem es die Chromebooks gibt habe ich immer wieder darüber nachgedacht, micht im Endeffekt aber dann doch gegen einen Kauf entschieden, weil niemand so richtig wusste für was das Chromebook eigentlich gut ist. In der Zwischenzeit hat sich einiges an meiner Einstellung geändert. Alles im Web bewegt sich in Richtung HTML5 und somit sind einem Betriebssystem das rein auf Webtechnologie aufbaut fast keine Grenzen mehr gesetzt. Es gibt alle möglichen Webapplikationen, Javascript PDF Viewer und sogar teilweise Flash ist in Chrome integriert. Weiterlesen

stefan-kremsner-logo

Stefan Kremsner – Design & Entwicklung

Bei Stefan Kremsner – Design & Entwicklung, 2011 gegründet, wird den Kunden vor allem eines geboten: Der persönliche Kontakt und eine individuelle Beratung im kompletten Online-Marketing-Bereich. Mit einem großen Fokus auf dem Wesentlichen – starkes Design, Funktion und Wiedererkennungswert.

Die Kompetenzen

Stefan ist ausgewiesener Experte für Content-Manangement (vor allem TYPO3) und damit verbundene Großprojekte. Beispielsweise das Portal der Universität Graz, wo er in Zusammenarbeit mit dem Zentralen Informatik Dienst der Uni den Relaunch der 9000-Seiten-fassenden Online-Präsenz sowohl technisch und organisatorisch umgesetzt hat.

Klares, zeitloses Design und Übersichtlichkeit schaffen nicht nur Eindruck beim Auge, sondern dienen insbesondere der einfachen Bedienung bzw. dem Benutzer die Informationen stilgerecht und einprägsam aufzubereiten.

Egal ob Homepage, Portal, Werbung/Printmedien, Individualsoftware, Newslettersysteme oder Infoscreens (Touchfernseher) – begeisternde Lösungen entstehen bei einem begeisternden Partner.

ohne-brille-seh-ich-besser

Augentraining für Kurzsichtige Programmierer

Sehr viele, die täglich vor dem PC arbeiten haben trockene Augen und sind kurzsichtig. Für das Problem der trockenen Augen gibt es ein paar einfache Lösungen: Augentropfen, frische Luft im Büro, Luftbefeuchter, Temperatur etwas runterdrehen und öfters mal an die frische Luft gehen. Damit bekommt man das Problem relativ gut in den Griff. Schwieriger wird es bei den kurzsichtigen Augen…

Weiterlesen

foxyoffice v1.4 erschienen

Die Webapplikation foxyoffice, welche speziell für EPU/KMU ausgerichtet ist, ist in der Version 1.4 erschienen! Neu unter anderem sind folgende Funktionen:

  • Anlagenverzeichnis / Afa im Einnahmen/Ausgaben Modul
  • Zusammenfassende Meldung (ZM) ans Finanzamt für innergemeinschaftliche Geschäfte.
  • Beilage zur Einkommenssteuererklärung E1a (Jahreszusammenfassung)
  • Neues Modul: Planrechnung
  • Zahlungsziel in der Fakturierung
  • weitere Bugfixes und Optimierungen….

Ich denke die Version 1.4 ist sehr gut gelungen und die nächste Version steht bereits in den Startlöchern. Überzeugen Sie sich selbst von der Webapp für Einzelunternehmer und Kleinunternehmer!

 

Neuer Blog

Nach langer Zeit habe ich mich dazu entschlossen, wieder einen Blog zu eröffnen. Ich hatte mal vor Jahren einen der dann eingeschlafen ist und den ich dann irgendwie gelöscht habe. Ich denke jetzt habe ich mehr zu sagen darum wirds hier sicher mehr Artikel geben! 😉