MIM365 – Manufacturing Cockpit für weltweit verteilte Fabriken

Die Firma IMB Beratung für Industrieautomation GmbH hat mit dem Softwareprodukt MIM-365 ein Management Cockpit für Industriebetriebe geschaffen, die jederzeit von überall ihre Produktivität im Blick behalten möchten.

Es spielt keine Rolle mehr ob die Produktion in China oder um die Ecke im Waldviertel ist. Es ist durchaus mehr als nur eine technische Innovation, Maschinentakte aus Produktionsstätten in China über eine cloudbasierende Softwareapplikation aufzunehmen und dem Controlling im Headquater in Nürnberg als Live Leistungskennzahl in einem Informationscockpit zur Verfügung zu stellen. Es ist vor allem auch die Qualität der Information und die sofortige, permanente Verfügbarkeit was den Erfolg des Projektes ausmacht. Das Projekt, die Lösung, umfaßt eine Softwareapplikation um aus weltweit verteilten Produktionsstandorten eines Unternehmens Produktivitätsverluste aus Fertigungsprozessen, und Maschinen in einem Worldwide Manufacturing Cockpit abzubilden. Das Cockpit bietet die Möglichkeit auf Knopfdruck Kennzahlen von Standort mit Standort oder Maschine mit Maschine zu vergleichen. Unabhängig von der Anzahl der Standorte und Maschinen und in Echtzeit. Was bisher nur mit großer Zeitverzögerung und nicht immer aus den vertrauenswürdigsten Datenquellen über händische Erfassungsformulare möglich war, ist mit Performer365 durch Anbindung von Maschinentakten über Cloudtechnologie nun einfach realsierbar. Weiterführende Auswertungen in Kapazitätsplanungen und Cost Saving Reports optimieren gesamte Prozesse im Supply Chain Management. Der monetäre Nutzen liegt oftmals im zweistelligen Produktivitätssteigerungen von Maschinenleistungen, Fertigungsaufträgen.